Archiv

Montag 11.10.2021

Vortrag: Unfälle im Haushalt vermeiden“

Ref.: Manfred Eggers, Landw. Berufsgenossenschaft

Die eigenen vier Wände vermitteln Gemütlichkeit und Sicherheit. Doch die Statistik spricht eine andere Sprache. Die meisten Unfälle passieren daheim, erstaunlich viele enden sogar tödlich. Haushalt ist offensichtlich gefährlicher, als man glaubt.  Wie man Unfälle im Haushalt vermeiden kann, darüber hat uns Herr Manfred Eggers von der Landw. Berufsgenossenschaft aufklärt. Sein Thema war „Unfälle im Haushalt vermeiden“.

Mit einem launigen Vortrag über „Stürze im Haushalt“ hat Herr Eggers auf die vielfältigen Gefahren und Stolperfallen hingewiesen. Fast jede LandFrau war bestimmt schon einmal in solch‘ eine gefährlichen Situation geraten und wird in Zukunft vorsichtiger sein. Vielleicht holt man sich dann auch einmal Hilfe von Außerhalb.

 

Dienstag, 21.092021

Spielenachmittag im DGH Aschwarden

Kurzfristig wurde der Spielenachmittag vom Neuenkirchener Rathaus ins DGH in Aschwarden verlegt. Leider ist die Info wohl nicht bei vielen LandFrauen angekommen, so dass wir nur 7 spielwütige LandFrauen waren. Das tat dem Spaß aber keinen Abbruch. Helga verwöhnte und mit selbstgebackenem Zwetschenkuchen und Hannelore mit Süßem.

 

Montag, 06.09.2021

Vortrag: „Höraktustik/Hörhilfen“

Ref.: Frau Reemst, Akustikerin

DGH Aschwarden

 

Montag, 19.07.2021 und Freitag, 17.09.2021

Drahtblumen biegen

Gemeinsam aktiv werden war auch für die LandFrauen Rade und Umgebung während der Pandemie schwierig bis unmöglich. Umso größer war die Freude beim ersten Treff in der Bastelscheune bei „Landwerke“ in Hinnebeck. Inhaberin Antje Deike erklärte den LandFrauen, wie aus Draht mithilfe einer Biegeschablone schicke Dekoblumen hergestellt werden. Nach den zweistündigen Kursen waren sich alle einig, dass dieser kreativen Stunden nach langer coronabedingten Auszeit der Vereinsaktivitäten sehr gelungen waren.

Radtour am 25. August 2021

LandFrauen radelten

Um 12.30 Uhr trafen sich unsere sportlichen LandFrauen zum 1. Mal seit Beginn der Pandemie zu einer Fahrradtour. Es ging von Rade entlang des Deiches, vorbei an vielen Schafen in Richtung Sandstedt. Bei der Weserfähre Sandstedt-Golzwarden angekommen, setzten hier die 32 Frauen mit den Fahrrädern über. Den nächsten Halt gab es in Golzwarden. Dort wurde gemütlich bei Kaffee und Torte miteinander geklönt. Danach ging es weiter nach Brake zur Kaje.

An der Tourist Info wurden die LandFrauen vom Gästeführer Wilfried Sagkop begrüßt. „Begonnen hat alles im 19. Jahrhundert, als die Weser versandete, blühten in Brake die Geschäfte auf. Schiffe aus aller Welt löschten hier ihre Fracht, weil ihnen zur weiteren Fahrt nach Bremen die Handbreit Wasser unterm Kiel fehlte“, erzählte er, und gab den Frauen weiter eine  Einführung in die Funktion der Zeichen der Telegraphen.

Wilfried Sagkob erklärte den Begriff Duckalben, das sind Anlege- oder Haltevorrichtung für Schiffe, die meist aus einer Gruppe von drei in Grund gerammten Pfählen bestehen.

Nun ging es weiter mit der Fußgänger- und Fahrradfähre „Guntsiet“ auf die Weserinsel Harriersand, wo der Tag mit einem Abendessen in der Strandhalle abgerundet wurde.#

1. Vorstandssitzung in 2021

Liebe LandFrauen, so langsam nimmt unser Vereinsleben  im 2.  Jahr von Corona wieder Formen an. Am 17.06.2021 fand die erste Vorstandssitzung bei wunderschönem Wetter auf dem Harriersand statt. Frau Andrea Böckmann, die neue Inhaberin der Strandhalle hatte im sehr schönen  Außenbereich alles für die Vorstandssitzung vorbereitet.  Plötzlich aufkommende Windböen zwangen uns leider, die Sitzung im Innenbereich fortzusetzen.

11. Mai 2021 um 18.00 Uhr

„Ich packe meinen Koffer…..“

Liebe LandFrauen,

da wir im Moment nicht verreisen können, hatten wir uns etwas Urlaubsfeeling ins Haus geholt.

Rendezvous im Saarland mit Lothringen und Luxemburg .

Der gemütliche Abend wurde von Herrn Mathauer vom Reisedienst von Rahden über den Streamingdienst Zoom gestaltet. Vorgestellt wurde die Region Saarland mit den angrenzenden Nachbarn Luxemburg und Lothringen – ein faszinierendes Fleckchen Erde mitten in Europa, dessen Besonderheiten und kleine Geheimnisse bei uns im Norden nicht bei vielen bekannt sind.

Dieser erste virtuelle Vortrag wurde von Michaela und Doris zusammen mit dem Reisedienst von Rhaden ausgearbeitet.

Osterüberraschung

Liebe LandFrauen,

Als  Osterüberraschung wurden an jede LandFrau eine Blume mit Osterhasen von den  Ortsvertreterinnen überreicht.  Alle LandFrauen waren freudig überrascht und bedankten sich ganz herzlich.

 

Aktuelles Highlight zur Grünkohlzeit

Zentrum für Ernährung und Hauswirtschaft sucht kreative Grünkohlkönig*innen

 

Zwischen dem 1. und 21. Februar rief das Zentrum für Ernährung und Hauswirtschaft Niedersachsen (ZEHN) alle Grünkohlfans auf, ihre besten Grünkohlrezepte zuzubereiten und das Ergebnis kreativ in Szene zu setzen. Vom traditionellen Grünkohl mit Pinkel bis zum Grünkohlbrot oder Pesto war alles erlaubt. Auch das Foto musste  kein klassisches Rezeptbild sein.

Mit je einem Rezept hatten sich aus dem Vorstand Michaela und Ulrike an diesem Wettbewerb beteiligt.

Hier noch einmal zum Nachkochen:

Rezept Ulrike:

Grünkohlpizza -Rezept

Rezept Michaela

Grünkohl-Smoothie

Michaela gestärkt mit Grünkohl-Smoothie

Grünkohl-Smoothie – Perfekt gegen den Winterblues

1 Mango schälen, Stein entfernen, Fruchtfleisch würfeln, 1 Orange schälen und würfeln, 1 Blatt Grünkohl waschen, trockenschleudern, dicke Mittelrippe entfernen.

Zutaten in einen Smoothiemaker oder Mixbecher geben,

1 TL Zitronensaft zufügen und alles gut pürieren

Fertig ist die Vitaminbombe

 

Vereinsjahr 2020

Weihnachts-Entspannung aus der Tüte

Die Ortsgruppe Rade hat sich in diesem Jahr ganz viel Mühe gegeben, und jeder LandFrau eine Weihnachts-Entspannung aus der Tüte zubereitet. Leckere, selbstgebackene Kekse, Tee und eine Kerze haben uns eingeladen, die beigefügten Rezepte und schöne Weihnachtsgeschichte zu lesen. Das haben wir mit Freude getan.  Das war eine ganz tolle Idee.

LandFrauen-Aktion  „Kalender-Girls“

Es entstanden 24 Stck Adventskalender gleichen Inhalts.

Ab dem 1. Dezember konnte jedes „Kalender-Girl“ ein Päckchen öffnen und sich an dem Inhalt erfreuen.

Diese Aktion war gelungen, und wird evtl. in 2021 wieder durchgeführt.

der fertige Adventskalender

„LandFrauen helfen“

In der Corona-Krise erreichen uns täglich neue verstörende Nachrichten.
Was können wir ganz konkret tun, neben der Nachbarschaftshilfe, die jede Einzelne täglich leistet?

Mundschutze fehlen allerorten – viele LandFrauen können nähen.
Und wir haben fleißig genäht.

Und das Ergebnis rund 750 Masken wurden von unseren fleißigen LandFrauen mit Unterstützung von 4 weiteren LandFrauenvereinen des Kreisverbandes genäht.  Die Diakonie in Osterholz-Scharmbeck hat sich sehr darüber gefreut. So konnten alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen mit Hilfsmasken ausgestattet werden.

Sonntag, 08.03.2020 19.00 h
Kinoabend zum Weltfrauentag im Filmpalast Schwanewede

Anlässlich des Weltfrauentages hatten die Gleichstellungsbeauftragte und der Bürgermeister der Gemeinde Schwanewede wie im jedem Jahr zu einem Kinoabend eingeladen. Gezeigt wurde der Film „Die Berufung – Ihr Kampf für Gerechtigkeit“

 

 

Montag, 02.03.2020
Vortrag „Dauerstress und Burnout vermeiden“

Zu dieser Gemeinschaftsveranstaltung vom LVF und Maschinenring WEM-OHZ konnte Michaela Wichmann Herrn Peter Jentsch, Dipl.-Ing. Agrar und Systemischer Coach begrüßen.  Herr Jentsch hielt einen sehr interessanten Vortrag über die Ursache und Verlauf einer Burnout-Dynamik. Er zeigte uns Handlungsansätze zur Durchbrechung des Teufelskreis auf.  Arbeiten an Ressourcen und Selbstwirksamkeit, Lernen von konkreten Werkzeugen und aktiven Umgang mit Stress. Immer unter Dauerstress stehen, kann zu Burnout führen.

Vortrag Dauerstress und Burnout vermeiden

Vortrag über Dauerstress und Burnout

Michaela Wichmann und Peter Jentsch

Dip.-Ing. Agrar und Systemischer Couch Peter Jentsch mit Michaela Wichmann

Montag, 17.02.2020

Spieleabend

Wieder trafen wir LandFrauen uns im DGH Rade zum Spieleabend. In geselliger Runde wurde viel gelacht. Ausgerichtet wurde der Abend von den LandFrauen Rade.

 

Montag, 03.02.2020
Jahreshauptversammlung

Barbara Molnar konnte 84 von 178 Mitglieder auf der diesjährigen Hauptversammlung begrüßen. Erstmalig wurden die Tagesordnungspunkte mit einer PowerPoint-Präsentation begleitet. Diese wurde von Hannelore Janz hergestellt und vor Ort vorgeführt.

Der Spendenerlös unserer Weihnachtsfeiern im Dezember 2019 von knapp 400,00 € wurde durch die Vereinskasse auf 500,00 € aufgestockt. Barbara überreichte Frau Kursawski vom Kirchenvorstand der ev.-luth. Nikolai Kapellengemeinde Bruch den Spendenscheck. Diese Spende soll für neue Klöppel an den Kirchenglocke verwendet werden

v.li. Barbara Molnar u. Frau Annegret Kursawski

Die Rader LandFrauen verwöhnten uns mit Salaten und Würstchen und Nachtisch.

Michaela Wichmann vom Teamvorsitz hielt den Jahresrückblick für 201 und informierte die Mitglieder über Aufgabenverteilung im Teamvorsitz.

Mit sofortiger Wirkung ändert sich die  Bezeichnung

Ortsvertrauensfrau in Ortsvertreterin  

Die diesjährigen Ehrungen wurden von Ulrike Stührenberg vorgenommen.

Ehrungen von langjähren Mitgliedern

v.l. Gertrud Campe, 40 Jahre, Ursel Gartelmann, 50 Jahre, Karin Rohrssen, 40 Jahre, Anneliese Köpke, 50 Jahre, Annelotte Gloistein, 40 Jahre Meta Morisse, 60 Jahre sitzend: Elfriede Addix 60 Jahre

Mit einem Blumenstrauß und einem Restaurantgutschein wurden die Ortsvertreterinnen  von Aschwarden, Rade und Neuenkirchen verabschiedet.  Die Posten der 2. Kassenführerin und einer Beisitzerin standen zur Wahl an.  Bis auf den Posten der Beisitzerin konnten alle Posten wieder besetzt werden.

ausgeschl. Vorstandsmitglieder

Verabschiedung von Vorstandsmitgliedern: v.l Helma Gurlitt,(Ortsvertreterin)Aschwarden2) Anja Stinze, (2. Kassenführerin) Astrid Müller ,(Beisitzerin) Marita Lüehrshen, (Ortsvertreterin) Rade) Anke Kollek (Ortsvertreterin: Neuenkirchen)

Die einstimmig gewählten neuen Vorstandsmitglieder:

die neuen Vorstandsmitglieder

v.l. Sophie Helms (Ortsvertreterin Harriersand, Andrea Franke, 2.Kassenführerin) Katrin-Körber-Renzel, (Ortsvertreterin Aschwarden 2) Barbara Kroog, (Ortsvertreterin Rade) Gundel Czech (Ortsvertreterin Neuenkirchen 1)

 

Samstag, 11.01.2020

Frauenfrühstück mit Unterhaltung der Gruppe „Kaktusblüte“

Barbara Molnar konnte über 100 LandFrauen zum jährlichen Frauenfrühstück im DGH Aschwarden begrüßen. Das leckere und reichhaltige Frühstücksbüfett mundetet wieder hervorragend.

Der Vorstand und die Ortsvertreterinnen  hatten alles für das gemeinsame Frühstück vorbereitet.  Astrid Müller sorgte,  wie auch schon in den Vorjahren, für den frühlingshaften Tischschmuck und die gesamte Deko.

Der unterhaltsame Höhepunkt in diesem Jahr war die Musikgruppe „KAKTUSBLÜTE“ aus Buxtehude.  2 Frauen sangen Evergreens, Pop-Klassiker, plattdeutsche Lieder und selbst verfasste Stücke. Instrumentental wurden sie von 2 Musikern begleitet. Zwischen den Liedern trug ein Herr kleine Gedichte von Joachim Ringelnatz vor. Bei einem Potpourri alter Schlager animierten sie uns zum Mitsingen.

Viel zu schnell gingen die zwei Stunden vorbei und mit Zugabe und anhaltendem Applaus wurden die Mitglieder der von „KAKTUSBLÜTE“ verabschiedet.