Rezepte

Makkaronisalat

Soße:
1 Becher Joghurt pur, 200 gr. Doppelrahm-Frischkäse
4 Eßl. Düsenmilch (oder 4 kleine Portionen Dosenmilch)
3 Eßl. Zitronenkonzentrat, 4 Eßl. Öl, 2 gewürfelte
Zwiebeln, Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, 1 Prise Zucker,
1 Bund Petersilie, ½ Packg. Dill u. 1 Packg. Schnittlauch
von Iglo
Alle nacheinander in eine große Schüssel geben und ver-
rühren. Abschmecken
250 gr. Makkaroni (oder Hörnchen-Nudel) kochen,
abgießen und abkühlen.
½ Salatgurke und 250 gr. Tomaten würfeln und gut
abtropfen lassen
400 gr. Gekochte – Haut abziehen und würfeln,
alles in die Soße geben und verrühren.
Kurz vor dem Servieren 1 kl. Eisbergsalat waschen und
zerkleinern und in den Salat geben.

(evtl nur die Hälfte aller Zutaten nehmen)

Wurstgulasch

1 Gekochte,
1 Zwiebel,
Öl
3 Paprika,
½ Liter Wasser,
2 Päckchen Tomatensoße
etwas Instant-Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer, Paprikapulver,
Tabasco
Reis, oder Nudeln, oder Pommes

Gekochte kleinschneiden und mit gewürfelten
Zwiebeln in Öl anbraten, danach die kleingeschnittenen
Paprika dazugeben und mit Wasser und 1 Teel. Instantbrühe
auffüllen und etwas köcheln lassen (die Paprika sollen aber
nicht zu weich werden. Zum Schluss die 2 Päckchen Tomatensoße
dazugeben und noch einmal aufkochen.
Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver u. Tabasco abschmecken.

Kirschenmichl

Zutaten
für 4 Portionen
400 g Kirschen oder 1 Glas Schattenmorellen (ca. 680 g, abgetropft ca. 370 g)
200 g Weißbrot oder Brötchen (vom Vortag)
300 ml Milch
2 EL Semmelbrösel
2 Eier
1 Prise Jodsalz
50 g Butter (zimmerwarm)
4 EL Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 TL Backpulver
1 EL Puderzucker
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung
1. Frische Kirschen waschen und entkernen, Kirschen aus dem Glas gut abtropfen lassen. 200 g Brot oder Brötchen in kleine Stücke zupfen. Mit 300 ml Milch begießen und 10 Minuten ziehen lassen.

2. Backofen auf 200 °C (Umluft: 180 °C) vorheizen. Auflaufform (ca. 27 x 20 cm oder Ø 23 cm) mit Butter fetten und mit 2 EL Semmelbröseln ausstreuen. 2 Eier trennen, Eiweiße mit 1 Prise Salz mit den Quirlen des elektrischen Handrührers steif schlagen.

3. Eigelbe, 50 g Butter, 4 EL Zucker, Vanillezucker und 2 TL Backpulver glatt rühren und gleichmäßig unter das eingeweichte Brot mischen. Kirschen und Eischnee unterheben.

4. In die Form füllen und den Kirschenmichel im unteren Drittel des vorgeheizten Ofens ca. 35 Minuten goldbraun backen. Mit 1 EL Puderzucker bestäuben und den Kirschenmichel noch warm genießen.

Donauwellen

Aus 250 gr. Butter oder Margarine und250 gr. Zucker
schaumig rühren, 6 Eier nach und nach mit 370 gr.
Mehl und 1 ½ Paket Backpulver unterrühren.

Eine Hälfte auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech
streichen. In die andere Hälfte 3 – 4 Teel. Kakao rühren und
auf die weiße Masse streichen. 1 Glas Sauerkirchen (Aldi)
abtropfen lassen und auf dem Teig verteilen.
Bei ca. 185 Grad Heißluft oder normal 200 Grad 30 Min.
backen.

Creme: ½ Liter Milch und 1 Paket Vanillepuddingpulver
Pudding kochen und erkalten lassen (keine Haut, dafür Frischhaltefolie
direkt auf die Puddingmasse legen.
Danach den Pudding esslöffelweise in 250 gr. Butter rühren.
Vorher aber die Butter schon mit einem Mixer glattrühren.
Die Creme auf den Kuchen verteilen.
Zuletzt 2 x Schokoladenguss erwärmen und über die Creme
gießen, mit einem Teigschaber vorsichtig verteilen, damit eine
Kakaoglasur entsteht.